Insane C# Development

Freitag, September 01, 2006

VISTA continues

Das Vista wegen jedem Konfigurationsmist gleich in den "secure Desktop" wechselt, alles ausgraut und mich fragt ob ich das wirklich tun will ist ja schön und gut, nervt aber auf meinem Laptop wegen des noch nicht installierten Graphikkarten Treibers. Weil dann für etwa 2 Sekunden der Monitor schwarz wird musste ich UAC abschalten, zumindest teilweise. Tief versteckt in den Sicherheitsrichtlinien sagte ich ihm dass mein Benutzer automatisch elevationalisationalisiert wird, und kein Dialog benötigt wird. Wenn VISTA mal fertig konfiguriert ist, was wegen der Fülle der Optionen noch Tage dauern wird, dann wird das wieder zurückgeswitcht.
Besonder schön finde ich dass man nun konfortabel einstellen kann das VISTA für die Kommunikation mit anderen Rechnern zwangsweise nur IPSec verwendet, bzw. das man dies pro IP einstellen kann. Dadurch ist man sich sicher das eine bestimmte IP auch einem bestimmten Rechner gehört, und niemand anderem - ohne dass man irgendeinen VPN Client installieren muss, der dann JEDWEGE Kommunikation verschlüsselt. Meist reicht es ja aus die DNS, DHCP und ActiveDirectory Server damit abzusichern -- besonders die DNS Server!!!

Der Laptop ist auch cewl, 2 Akkus, PowerSaver Modus, damit über 7h Laufzeit, gute Musik, free-WLAN, warum jemals wieder heim gehen? Ich lass es mir hier im Les Gareçon gut gehen! :-)

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home